Statement


Mein Name ist Mario, ich bin Fotograf aus Ulm.
Bereits als Kind wurde meine Wahrnehmung durch viele Reisen mit
meinen Eltern in unterschiedlich Kulturen und Länder
geprägt. Es erweckte einen unstillbaren Durst nach der
Erforschung fremder Kulturen und Menschen mit anderen
Weltanschauungen. Als ich während meines Ingenieur
Studiums tiefer in die Fotografie eintauchte, entdeckte ich
einen Weg, der es mir ermöglichte den entscheidenden
Moment in einer alltäglichen Situation festzuhalten, um ihn
dem Betrachter so gut wie möglich zu vermitteln. Die
Zusammenführung von Realität und Kunst auf einem Foto
faszinierte mich und öffnete mir die Türe aus meiner Sicht
die Welt die ich wahrnehme darzustellen. Ich entdeckte
vielseitige Möglichkeiten der Darstellung und
Herangehensweisen in der Fotografie. Während ich in der
Street Fotografie einzelne Personen zu Protagonisten in
meinen Fotos werden lies, versuchte ich ebenso in Portraits
die echte und wahrhafte Seite der Portraitierten
aufzunehmen. Mir ist es aber ebenso wichtig dabei immer
genügend Freiraum für eine eigene Interpretation zu lassen.
Bei all meinen Arbeiten ist es mir besonders wichtig Brücken
zwischen Kulturen zu schaffen und das gesellschaftliche
Auge zu weiten.